Brave & Safe

Für eine bessere Welt verlassen junge Menschen das heimischen Nest. Dabei überschreiten sie nicht nur geografische, sondern auch persönliche und zwischenmenschliche Grenzen.

In unseren Aufbauseminaren für junge Abenteurer bereiten wir uns mit einem positiven Mindset auf mögliche Herausforderungen am Einsatzort vor.

Unser Auftrag

Produktive Vorbereitung für Gefahrensituationen anstatt nutzloser Angst und Grübelei

Die Herausforderungen eines Auslandsaufenthaltes sind vielfältig. Deshalb trainieren wir in unseren Aufbauseminaren gemeinsam Techniken für mehr Sicherheit in verschiedenen Stufen:

Gefahrenvermeidung, Kommunikation und Selbstverteidigung.

Ein Allround-Mix aus Selbstverteidigung, Selbstbehauptung und Gefahrenvermeidung

Im Rahmen unseres Programms Brave & Safe bereiten wir junge Abenteurer auf ihre bevorstehende Reise vor. Dabei setzen wir uns produktiv mit möglichen Gefahrensituationen auseinander und zeigen Lösungswege auf.

Um den direkten Bezug zu den Umständen des Reisezieles sicherzustellen, begleitet neben den Trainern von ActiveDefense auch ein Insider das Seminar. Er bzw. sie liefert wichtige Insights zur Lage vor Ort und kann alle Unklarheiten in den Köpfen der Teilnehmer_innen beseitigen.

Ein ortskundiger Insider steht für Fragen bereit und gibt Tipps und Tricks für den Alltag

Meine Tochter soll ja mal rauskommen aus dem heimischen Nest; aber muss sie sich gleich mitten in die Hochburg der Gangs und Drogenkartelle stürzen? Jetzt, wo die Reise kurz bevorsteht, mache ich nachts kein Auge zu. Um mit meinen schlimmen Gedanken fertig zu werden, informiere ich mich über die Sicherheitssituation im Internet. Was man auf der Seite des Auswärtigen Amtes allein liest, jagt mir Schauer über den Rücken. Kann ein kleines blondes Mädchen überhaupt dort über die Straße gehen, ohne ausgeraubt und vergewaltigt zu werden? Sie gehen lassen heißt, keine Kontrolle über das zu haben was kommt. Damit muss ich mich wohl abfinden. Aber kann ich vorher trotzdem etwas tun, um sie für die Reise stärker und sicherer zu machen?

Unsere Ziele

FRAGEN

BEANTWORTEN

Wer den Sprung ins kalte Wasser wagt, hat den Kopf davor meist voller Fragen.

Neben Kultur und Infrastruktur bestehen vor allem im punkto Sicherheit viele Unklarheiten. Diese beseitigen in der Diskussion mit unserem Insider.

GEFAHREN

THEMATISIEREN

Gemeinsam besprechen wir mögliche Gefahrensituationen.

Dabei beurteilen wir Risiken realistisch und nicht paranoid.

Für jedes problematische Szenario zeigen wir anwendbare Lösungswege auf.

TECHNIKEN LERNEN

Mit den richtigen Techniken können wir uns gegen physisch überlegene Angreifer durchsetzen.

Diese lehren wir in unseren Kursen. Wir wollen stets den Weg des geringsten Widerstandes gehen; deshalb setzten wir bei unseren Techniken neben Kampfsport auch auf Kommunikation.

MUT

MACHEN

Das Gedankenkarussel der Sorgen dreht sich nur solange, bis man sich produktiv mit dem auseinandersetzt was es antreibt. Genau das tun wir gemeinsam.

Aus Zweifel wird Neugier, und aus Angsthasen werden Abenteurer.

„Ich fliege zum ersten mal weit und lange alleine von zuhause weg. Dort geht es nicht so geregelt und sicher zu wie hier. Ich muss mich anpassen, durchsetzen, weiterentwickeln. Mit der richtigen Vorbereitung und einer positiven Einstellung kann das die schönste und sinnvollste Zeit meines Lebens werden. Während andere ihr BWL-Studium starten, wachse ich über mich hinaus und helfe dabei anderen.“

Inhalte

Information

Zu welchen kritischen Situationen kann es möglicherweise am Einsatzort kommen?

Welche Erfahrungen wurden bereits von anderen Teilnehmern im Ausland gemacht?

Diskussion

Wer denkt, Abenteuer seien gefährlich, sollte es mal mit Routine versuchen: Die ist tödlich.

— Paulo Coelho

So gehen wir es an

Für Organisationen

 

Du bist Teil einer Organisation, die jungen Menschen im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes oder eines ähnlichen Austauschprogramms ins Ausland entsendet?

Du möchtest euren Freiwilligen eine unterhaltsame und lehrreiche Vorbereitung anbieten?

Dann schreib uns eine kurze Nachricht über das Kontaktformular unten oder ruf uns an.

 

Erzähl uns ein bisschen von den Projekten, den Menschen und den Werten deiner Organisation; dann erzählen wir dir, wie wir einen Kurs auf die Beine stellen der für alle ein Gewinn ist!

Für FSJler, junge Reisende und Eltern

 

Du willst die Welt erkunden, im Rahmen eines FSJs, eines anderen Austauschprogramms oder einfach auf eigene Faust? Oder du bleibst zuhause, sorgst dich aber um einen Abenteurer, der dir nahesteht?

So oder so – die Nerven sind im Vorfeld angespannt. Ganz normal. Entscheidend ist bei der ganzen Aufregung nur eins: machen wir uns vor Sorge verrückt oder eignen wir uns hilfreiches Wissen und Fähigkeiten an um selbstsicher loszustarten? 

Wenn dir Letzteres sinnvoll erscheint, schreib uns einfach über das Kontaktformular unten an und wir geben dir eine Übersicht zu Kursen mit freien Plätzen!

​​

Wie vermeide ich Gewaltsituationen durch Kommunikation und strategisches Verhalten?

Wie wehre ich mich effektiv gegen stärkere Angreifer, ohne die Situation zu verschärfen?

Kommunikation

Selbstverteidigung

Du bist...

...Teil einer Organisation, die junge Menschen ins Ausland entsendet, und möchtest euren Freiwilligen eine hilfreiche und unterhaltsame Vorbereitung bieten?

...ein junger Abenteurer und willst deine Reise mit mehr Selbstsicherheit antreten?

... ein Elternteil, Verwandter oder Freund eines Reisenden und möchtest ihm/ihr eine optimale Vorbereitung ermöglichen?

Dann kontaktiere uns einfach per Anruf oder Mail und wir besprechen gemeinsam wie es weitergeht!

Warum raus in die Welt ziehen, wo die Couch doch so gemütlich ist?

Lies hier unseren Artikel zu Comfort Zones und warum wir sie ab und zu verlassen sollten!

In der Comfort Zone bleiben oder über den Tellerrand schauen?

Aus Anspannung wird Abenteuerlust,

aus Muffensausen werden Hummeln im Hintern,

aus Stubenhockern werden Weltenbummler.

Schreib uns!

Copyright © 2019

by ActiveDefense

  • Facebook - Black Circle