Selbstverteidigung darf kein Privileg sein

Unser Auftrag ist es, Berlin sicherer zu machen. Und dies nicht durch mehr Kontrolle von außen, sondern durch selbstsichere Individuen. Diese Selbstsicherheit zu erlangen, fällt besonders denen schwer, die finanziell und/oder gesellschaftlich benachteiligt sind.

Ob Herkunft, Religion, sexuelle Orientierung, oder Erscheinungsbild: Gewalt und Diskriminierung erfahren oft gerade diejenigen, die in irgendeiner Weise "anders" und in der "Minderheit" sind. Durch Selbstverteidigung können wir Menschen mehr Selbstsicherheit geben, damit sie nicht nur für sich sondern auch für andere besser einstehen.

Aus den Einnahmen der regulären Kurse finanzieren wir daher ehrenamtliche Workshops für Menschen mit besonderem Bedarf für Selbstverteidigung und Selbstbehauptung.

Zu unseren ehrenamtlichen Engagements zählen:

  • Workshops zur Selbstbehauptung für Kinder und Jugendliche

 

  • Konzeptionsarbeit für Integrationsprojekte

 

  • Workshops im Rahmen inklusiver Veranstaltungen

Oft erfahren gerade diejenigen Gewalt und Diskriminierung, die sich in einer sozialen und finanziellen Notlage befinden. Aus den Einnahmen unserer regulären Kurse finan-zieren wir daher gemeinnützige Projekte und Workshops.

Gemeinnütziges

Du bist Leiter/in oder Mitglied eines Vereins, oder einer sonstigen gemeinnützigen Organisation und möchtest mit uns etwas nützliches auf die Beine stellen? Dann schreib uns oder ruf uns an!

Schreib uns!

Copyright © 2019

by ActiveDefense

  • Facebook - Black Circle